Bolivien trifft Mosel

Sechs Winzer und Winzerinnen aus Bolivien besuchen im Rahmen eines Pilotprojektes von Misereor die Moselland eG.


Donnerstag, 15. Oktober 2015

Unter der Schirmherrschaft von Misereor sind zur Zeit 6 Winzer aus der bolivianischen Provinz Cinti in der Weinbauregion Mosel zu Gast. Die Südamerikaner besuchen dabei viele Weingüter und Betriebe der Region, um sich die Produktionsprozesse und -bedingungen erläutern zu lassen. Unter dem Motto Winzer trifft Winzer findet ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Berufskollegen aus den unterschiedlichen Kulturen statt. Der Betriebsleiter Wein der Moselland eG, Peter Meurer, führte die Winzer durch den Betrieb der Genossenschaft und erläuterte die Arbeit des größten Erzeugerbetriebes an der Mosel und die logistischen Herausforderungen, die ein solche Betriebsstruktur mit sich bringt.